Einkleidungsfeier - Sr. Chiara

Christina Vögerl - jetzt Schwester Chiara

 Festtag für die Mallersdorfer Schwestern

 Das immer wieder erfreuliche Ereignis der Feier einer Einkleidung konnten wir  Mallersdorfer Schwestern am Vortag unseres Patroziniumsfestes feiern. Zum Festtag der Heiligen Familie, wurde der bisherigen Postulantin Christina Vögerl das Ordenskleid überreicht. Damit wurde sie feierlich in das Noviziat aufgenommen. Von nun an trägt sie den Ordensnamen Sr. Chiara. Die heilige Klara ist für die 20jährige in Zukunft ihre besondere Namenspatronin.

Nach einem halben Jahr intensiver Zeit der Prüfung, der Vorbereitung auf das Ordensleben, fand nun die Einkleidung statt. Als festlicher Tag wurde dafür der Vorabend des Patroziniums gewählt. Superior Dr. Wilhelm Gegenfurtner sprach mit sehr persönlichen Worten über die Berufung zur Ordensfrau. „Die Freude des Evangeliums erfüllt das Herz und das gesamte Leben derer, die Jesus begegnen",  und  "Wer etwas wagt, den enttäuscht der Herr nicht und wenn jemand einen kleinen Schritt auf Jesus zu macht, entdeckt er, dass dieser bereits mit offenen Armen auf sein Kommen wartet", zitierte Hr. Superior bedeutende Sätze aus dem neuen Apostolischen Schreiben von Papst Franziskus.


P1010946xx

 Die Postulantin Christina wurde von ihren Eltern in die Mutterhauskirche begleitet

P1010957xx
Generaloberin M. Jakobe Schmid überreichte der Postulantin das geweihte Kleid samt Gürtel und Brosche, sowie den Rosenkranz und den weißen Schleier.

P1010960xx
Nach dem Umkleiden in der Sakristei kam die Novizin wieder in die Kirche. Es wurden ihr dann die Ordensregel mit den Satzungen und das Buch mit dem Stundengebet der Kirche übergeben.


P1010973xx
Schwester Chiara mit ihrer Familie

P1010975xx
Die Schwestern der Ausbildungsgemeinschaft


P1010978xx

 Die Ordensleitung mit Schwester Chiara

 Es schließt sich nun die zweijährige Probezeit, das Noviziat, im Mutterhaus an, um die Lebensweise der Schwesterngemeinschaft verstehen zu lernen und sie einzuüben.