Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf

Am 6. Mai konnten 28 unserer Mitschwestern in St. Maria dankbar
auf 70, 65, 60 oder 50 Professjahre zurückblicken. Obwohl der Mai mit kühler, wechselhafter Witterung begonnen hatte, beschenkte er die Jubilarinnen zu ihrem Fest mit einem sonnigen Frühlingstag.



Sie konnten ihr Professjubiläum – wie Herr Superior Dachauer in seiner Predigt formulierte – als „Erntedankfest der Treue“ zusammen mit der Ordensleitung, vielen Mitschwestern und Gästen in froher Dankbarkeit feiern.

Prof_Jubil_stMaria_2017JPG.JPG

Eine Woche später, am 13. Mai, fand im Mutterhaus die erste Jubiläumsfeier dieses Jahres statt. 20 Schwetsren, von denen 17 anwesend sein konnten, gedachten ihrer Gelübdeablegung vor 65, 60, 40 bzw. 25 Jahren. Herr Superior Dachauer leitete den Dankgottesdienst für  insgesamt 1015 Professjahre (wie er berechnet hatte). Drei weitere Priester konzelebrierten.

Als Festprediger wies Herr Monsignore Weiß aus Eichstätt auf Paul Josef Nardini hin, der mit brennendem Herzen die Botschaft Jesu bezeugt hatte. Er ermutigte die Jubilarinnen wie auch alle Mitfeiernden, das Herz ebenfalls für Gott offen zu halten.

Prof Jubil Mutterhaus 2017

Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.