Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf
Herr Hermann Beck und Herr Gerhard Krippner wurden für 50 Jahre und Herr Erich Huber für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit beglückwünscht.


IMG 4005
vorne stehend die drei Geehrten: von links: Gerhard Krippner, Hermann Beck, Erich Huber
hintere Reihe von links: Generaloberin S. M. Jakobe Schmid, Superior Gottfried Dachauer, Michael Huber, S. M. Margrith Bücherl


Während Erich Huber Fachmann für die elektrischen Anlagen des Kloster und des Schwesternaltenheimes St. Maria ist, obliegt dem Elektriker Herrmann Beck auch die Betreuung und Wartung des gesamten Fuhrparks des Klosters.

Gerhard Krippner arbeitete immer als Schreiner in der Klosterschreinerei und war auch zuständig für alle Reparaturen auf diesem Gebiet im ganzen Klosterbereich. Jetzt übernimmt Herr Krippner verschiedene Aufgaben und engagiert sich besonders bei der Durchführung der Hilfsgütertransporte zu den Wirkungsorten der Schwestern in Rumänien. Bei einer kleinen Feier im Mutterhaus gratulierten Generaloberin S. M. Jakobe Schmid und Superior Gottfried Dachauer den drei verdienten Mitarbeitern und dankten ihnen mit einem Geschenkkorb für ihren überzeugenden Einsatz und ihre langjährige Treue zum Kloster.

Betriebsleiter Michael Huber und Baureferentin S. M. Margrith Bücherl schlossen sich den Glückwünschen an und bedankten sich für die wertvolle Zusammenarbeit.
Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.