Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf

Lebensweise

Wir „Mallersdorfer Schwestern“ leben nach der Regel für den klösterlichen Dritten Orden des heiligen Franziskus. Unser Ordensstifter, der Selige Dr. Paul Josef Nardini, wollte, dass wir Menschen franziskanischer Prägung seien.

Der hl. Franziskus fasste das Ordensleben zusammen in der Aussage:
„ ... unseres Herren Jesu Christi heiliges Evangelium zu beobachten durch ein Leben in Gehorsam, in Armut und in eheloser Keuschheit.“


Das bedeutet für uns:

Gehorsam

Ich lege meine eigene Freiheit in Gottes Hand.
Ich will mich zeitlebens mühen, mich aus allen Zwängen zu lösen, in die ich durch mich und meine Umwelt immer wieder gerate.
Gott will mein eigentlicher Führer sein.


Armut

Persönliche Besitz- und Anspruchslosigkeit
Das Herz frei machen von der Abhängigkeit den Dingen gegenüber; frei werden für Gott, der mein ganzer Besitz sein will.


Ehelose Keuschheit

Ungeteilte Hingabe an Gott und Hingabe nicht an einen, sondern an viele Menschen
Gott will mein tiefstes DU sein.

Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.