Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf

Konvent der Mallersdorfer Franziskanerinnen, Regensburg - Priesterseminar

Bereits kurz nach Gründung unserer Ordensgemeinschaft, im November 1860, begleitete unser Stifter Paul Josef Nardini die ersten sechs Schwestern nach Regensburg ins so genannte Klerikalseminar. Seither leben ohne Unterbrechung Mallersdorfer Franziskanerinnen im Priesterseminar und verrichten verschiedene Dienste in der Hausgemeinschaft.

Zurzeit besteht unsere Gemeinschaft aus vier Schwestern; damit reihen wir uns in die Kette von 145 Schwestern ein, die hier im Haus Dienst taten. Neben verschiedenen praktischen Aufgaben, die wir ehrenamtlich ausüben, sehen wir unseren Auftrag vor allem darin, die Priesteramtskandidaten auf ihrem Weg zu begleiten, indem wir sie auch mit unserem Gebet unterstützen. Uns ist es wichtig, vorzuleben, dass uns die Nachfolge Jesu erfüllt und froh macht.

Als Franziskanerinnen ist uns eine einfache Gastfreundschaft ein Anliegen. Deshalb ist die Tür unseres Konvents immer offen, wenn wir gebraucht werden. Gemäß unserem Wahlspruch: „Caritas Christi urget nos - Die Liebe Christi drängt uns", haben auch die Belange von Kirche und Welt und alle, die sich uns empfohlen haben, einen Platz in unserem Gebet.

Priesterseminar Rgbg

Sr. M. Agnesia Schuhmann, Sr. M. Leopoldine Wandl, Sr. M. Malberta Holzer, Sr. M. Angelina Hummer

 

Konvent der Mallersdorfer Franziskanerinnen
Bismarckstraße 2
93047 Regensburg

 

Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.