Mallersdorfer Schwestern - Kloster Mallersdorf

Aktuelles

Mehr als über einen Monat hinweg feierte die Gemeinde Offenbach/Queich den 200. Geburtstag von Dr. Paul Josef Nardini, dem sie sich durch die überaus langjährige Tätigkeit der Mallersdorfer Schwestern sehr verbunden fühlt. Die Armen Franziskanerinnen von der Hl. Familie – landläufig als Mallersdorfer Schwestern bekannt – wurden von Dr. Paul Josef Nardini 1855 gegründet.

Die Kommunionkinder lernten Paul Josef Nardini schon vor dem 25. Juli – seinem 200. Geburtstag – in der Kommunionkatechese ausführlich kennen. Des Weiteren stellte man bei der Jahreskrippe Szenen nach, die zeigten, wie es früher war, als die Mallersdorfer Schwestern auf den verschiedenen Filialen wirkten. Da waren die „Kinnerschul“, die Näh- und Handarbeitsschule, die ambulante Krankenpflege und der Kirchendienst.

Geburtstag_4 Geburtstag_2  Geburtstag_10  Geburtstag_1 Geburtstag_6
   Geburtstag-p_1
 Szenen bei der Jahreskrippe

Ein kleines Team aus der Pfarrei hat eine Rallye „Auf den Spuren Nardinis“ zusammengestellt, bei der man mit Hilfe des Smartphones über einen 3,5 km langen Rundweg durch die Gemeinde Offenbach viel über das Leben von Paul Josef Nardini erfährt. Es fängt an bei der Kindheit, geht weiter über die Schulzeit und das Studium bis hin zu seinem Wirken als Priester und der Gründung der Schwesterngemeinschaft.

Ein Höhepunkt der Feierlichkeiten war der Familiengottesdienst am 25. 07.2021, zelebriert von Herrn Kaplan Herr und mitgestaltet durch die Kinder. Bei diesem wurde auch die Rallye eröffnet.

Geburtstag_1 Geburtstag_2
Bilder vom Familiengottesdienst

Den Abschluss der Feiern bildete ein kleines Nardini-Fest am Sonntag, 29.08.2021 mit Spiel und Bas-teln, bei dem dann auch Luftballons mit guten Wünschen auf den Weg geschickt wurden.

Geburtstag_7 Geburtstag_5 Geburtstag_9 Geburtstag_1 Geburtstag_3
Eindrücke vom Nardinifest    

 

200-Jahre-Nardini_9Besser hätte es nicht zutreffen können. Am Sonntag, 25. Juli 2021, waren es genau 200 Jahre, dass unser Ordensgründer Paul Josef Nardini geboren wurde. Damals hatte wohl niemand gedacht, dass sein Geburtstag noch nach 200 Jahren gefeiert würde. Man fragte sich eher: Was soll aus diesem Knaben bloß werden? Er war unehelich, unerwünscht, herumgestoßen. 200 Jahre später sagt man: Gut, dass er geboren wurde, dass es gute Menschen gab, die sich seiner annahmen, dass er seinen Weg ins Leben, durchs Leben und als Priester im Dasein für die Menschen gefunden hat und gegangen ist.

Der 25. Juli 2021 war für uns Schwestern ein Tag großer Freude und vor allem großer Dankbarkeit. Dankbarkeit dafür
• dass Paul Josef Nardini, getragen von einem unerschütterlichem Gottvertrauen und von Gott bestärkt, sein Ziel eine Ordensgemeinschaft zu gründen, leidenschaftlich verfolgt und dann auch verwirklicht hat.
• dass Gott in, mit und durch den seligen Paul Josef Nardini in mehr als 150 Jahren unsagbar viel Licht und Heil in die Welt gebracht hat
• dass wir dieses Wirken fortsetzen dürfen.

Das Geburtstagsfest sollte ein Fest für uns Schwestern sein. Es war eingebettet in einen feierlichen Festgottesdienst am Vormittag und eine abschließende Komplet am späten Abend. Damit die Freude mit uns aber geteilt werden konnte, gab es für den Festgottesdienst und die Komplet einen Livestream. Beides kann auch jetzt noch über YouTube nacherlebt werden.

200-Jahre-Nardini_1 200-Jahre-Nardini_5 200-Jahre-Nardini_7

Zum Geburtstag gehören Geschenke. So gab es am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen auch ein Luftballonsteigen Diese trugen Geschenkgutscheine, die den Findern eine Überraschung in Aussicht stellen, in die Ferne.

200-Jahre-Nardini_2 200-Jahre-Nardini_4 200-Jahre-Nardini_10

Die geistliche Vorbereitung der Schwestern auf dieses Geburtstagsfest gestaltete sich zum einen in der Möglichkeit, einen persönlichen Brief an Nardini zu schreiben, in dem ihm Dank, Bitte, Überlegungen, Fragen, Einsichten, …, anvertraut werden konnten, zum anderen in einer 9-wöchigen Novene. Dabei bedachten die Schwestern pro Woche ein ausgewähltes Nardini-Wort und tauschten sich zum Ende der Woche darüber aus.

Als sich die Schwestern nach der Komplet ins „große Stillschweigen“ zurückzogen, konnten sie auf einen frohen, dankerfüllten Tag zurückblicken, der ihnen ihren Gründer erneut lebendig vor Augen gestellt hatte.

200-Jahre-Nardini_6 200-Jahre-Nardini_8

Über folgende Links können der Festgottesdienst und die Komplet auf YouTube nacherlebt werden:

Festgottesdienst:
https://www.youtube.com/watch?v=9FQMu4g2Ww0

Komplet:
https://www.youtube.com/watch?v=_Nfn9SpGlLc



Der neue Blickpunkt ...

Die Zeitschrift informiert Sie: 

01 Titel bp 2020 01 hp    - Über ein Schwerpunktthema   
    - Verschiedene Ereignisse in 
      der Ordensgemeinschaft
    - Einzelne Niederlassungen
    - Die Arbeit der Schwestern in
      Südafrika und Rumänien

 

 

 

 

 

 

aktuelle Ausgabe als PDF herunterladen

Copyright © 2017 Kloster Mallersdorf - Mallersdorfer Schwestern. Alle Rechte vorbehalten.